Ascher Zigarettenasche und Kippen sauber entsorgen

Ascher sind für Raucherecken und Raucherbereiche unabdingbar, wenn man die erhöhte Verschmutzung des Bodens durch Asche und Zigrattenreste verhindern will. Ascher gibt es in verschiedenen Formen & Farben. Je nach Platz können dekorative Standascher aufgestellt oder platzsparende Wandascher montiert werden.


Weitere Infos zu Ascher einblenden

Ascher - Produktbeispiele im ZUFOR Shop
Ascher Produktbeispiele

Ascher für den Raucherbereich

Unser Produktsortiment für den Raucherbereich umfasst verschiedene Ascher (Standaschenbecher und Kombiascher) für Betriebe. Sie haben die Wahl aus verschiedenen Typen, Größen und Farbkombinationen (auch Aschenbecher aus Edelstahl).

Welcher Ascher ist der Richtige?

Standaschenbecher sind ideal für Flure, Foyers und Warteräume geeignet. Wir bieten Ihnen die Ascher Standsäule in runder oder eckiger Form an, den Standaschenbecher B40, der nicht nur formschön, sondern auch besonders standfest ist, sowie den Ascher B 32 mit Sandsieb zum Herausnehmen.

Wandaschenbecher sind sehr platzsparend unterzubringen. Der Wandascher B 36 verfügt über ein Schutzdach, der Wandascher B 35 über eine Schutzblende. Der Ascher B 29 trägt einen praktischen Inneneinsatz zum Herausnehmen und Entleeren. Ein spezielles Modell ist der Sicherheits Wandascher, der Glut und Flammen im Inneren erstickt.

Für die Wand oder wahlweise auch mit Standfuß für den Boden sind der Kugel-Ascher aus Edelstahl, der die Kippen elegant in der oberen Halbkugel verschwinden lässt, der Ascher B 30 mit Schutzdach sowie der Ascher B 28.

Richtlinien für den Raucherbereich (Nichtraucherschutz)

Der Gesetzgeber hat den Nichtraucherschutz zwingend vorgeschrieben. Der Arbeitgeber muss festlegen, ob, wo und wann das Rauchen am Arbeitsplatz gestattet werden soll und kann, z. B. im sogenannten Raucherbereich.

Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) regelt in § 5 Nichtraucherschutz:

  1. Der Arbeitgeber hat die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, damit die nicht rauchenden Beschäftigten in Arbeitsstätten wirksam vor den Gesundheitsgefahren durch Tabakrauch geschützt sind.
  2. In Arbeitsstätten mit Publikumsverkehr hat der Arbeitgeber Schutzmaßnahmen nach Absatz 1 nur insoweit zu treffen, als die Natur des Betriebes und die Art der Beschäftigung es zulassen.

Als Arbeitsplatz gelten nicht nur die eigentlichen Arbeitsstätten, sondern auch Aufenthalts- und Erholungsräume und Sitzungszimmer. An solchen Arbeitsstätten ist das Durchsetzen des Passivraucherschutzes realisierbar, und zwar unabhängig von Mehrheitsverhältnissen, Gewohnheitsrechten und baulichen Voraussetzungen.

Der Arbeitgeber kann geeignete separate Räume, Plätze  oder Raucherecken ausweisen, an denen geraucht werden darf. Hierzu besteht jedoch keine Pflicht des Arbeitgebers. Als Raucherbereich können auch Außenflächen dienen, soweit dies dem Mitarbeiter gesundheitlich zumutbar ist. Daher kann es sinnvoll sein, entsprechende Unterstände, die Schutz gegen Wind und Wetter bieten, zu errichten und diese als Raucherbereich auszuweisen.

Der Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, einen ungestörten Rauchgenuss zu gewährleisten. Der Arbeitgeber kann seiner Schutzpflicht durch bauliche, technische oder organisatorische Maßnahmen nachkommen. Möglich sind beispielsweise das Trennen von Rauchern und Nichtrauchern, das Schaffen von Raucherbereichen oder lüftungstechnische Maßnahmen. Er kann aber auch ein allgemeines Rauchverbot erlassen.

Ascher bei ZUFOR - Qualität, die überzeugt:

  • Hochwertige Materialien
  • Standfest oder platzsparend für die Wandmontage
  • Viele Formen, Ausführungen und Farben

Ähnliche Begriffe zu "Ascher":

Rauchen am ArbeitsplatzRaucherbereichRauchereckeStand-Aschenbecher

Bei der Ausstattung von Betrieben, Lager, Verwaltung und Büros ist die ZUFOR GmbH erfahrener Spezialist.
In unserem Web-Shop können Sie Artikel zum Thema Ascher schnell und sicher bestellen.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an: 0911 27786530+49 (0)911 277 86 53 - 0, Mo-Do 8-16:30 Uhr Fr 8-15:30 Uhr.

Oder nutzen Sie unser Kontakt-Formular.

Seite drucken