FAQ: Kann man Rammschutzpoller nachträglich einbetonieren?

Ja. Ist bereits ein Rammschutzpoller aufgedübelt, so bestehen zwei Möglichkeiten, wie man ihn nachträglich einbetonieren kann. Zum einen kann der vorhandene Rammschutzpoller demontiert werden und mit der Bodenplatte in ein ausreichend großes Fundament gesetzt werden (Einbindetiefe mindestens 400 mm). Die daraus resultierende Überflur-Höhe beträgt dann für alle Durchmesser 800 mm. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine Konterplatte mit angeschweißtem Bodenrohr unter den bestehenden Poller zu schrauben und selbiges entsprechend der Fundamentempfehlung einzubetonieren.


Sie finden diesen Fachbeitrag für Ihre tägliche Arbeit nützlich und wollen mehr davon?
Dann fordern Sie gleich den kostenlosen ZUFOR-Newsletter an und Sie erhalten regelmäßig interessante Fakten und hilfreiche Tipps direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

ZUFOR-Wissen_FAQ FAQ  aus   zu